Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Mundipharma nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst.  Wir verpflichten uns, Ihre von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren internen Datenschutzrichtlinien sowie der lokalen Gesetzgebung zu erfassen, zu speichern und ihren Schutz zu gewährleisten.

Die folgende Erklärung beschreibt, wie Mundipharma Medical Company und das globale Netzwerk unabhängiger angegliederter Unternehmen von Mundipharma (hierin als «Mundipharma», «wir» oder «uns» bezeichnet) personenbezogene Daten für unsere Interaktionen mit medizinischem Fachpersonal nutzt.

Erfasste personenbezogene Daten:

Wir erfassen personenbezogene Daten und sonstige Korrespondenz direkt von Ihnen, wenn Sie mit uns und unseren Vertretern interagieren. Wir erfassen personenbezogene Daten aber auch auf indirektem Wege aus dritten Datenquellen, einschliesslich öffentlich zugänglicher Quellen wie z. B. öffentlichen Verzeichnissen medizinischer Fachkreise, Veröffentlichungen in Zeitschriften, Social-Media-Seiten, Veranstaltungsmaterialien und Webseiten, die durch Sie oder Ihre Arbeitgeber genutzt werden, sowie von Drittanbietern (wie z. B. IQVIA, Medscape und Brandwatch). Die erfassten Daten beinhalten:

Wir kombinieren möglicherweise Daten aus unterschiedlichen Quellen, einschliesslich der von Ihnen übermittelten Informationen, und nutzen sie für die unten aufgeführten Zwecke.

Nutzung Ihrer Daten und Grundlage einer solchen Nutzung:

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für unsere Geschäftstätigkeit sowie zur Pflege unserer Beziehung zu Ihnen. Ihre personenbezogenen Daten können wir nicht ohne eine Rechtsgrundlage verarbeiten. Im Allgemeinen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Geschäftsinteressen, um einen Vertrag zu erfüllen, dessen Partei Sie sind oder sein werden, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zu Zwecken, denen Sie zugestimmt haben:

 

Nutzung Ihrer Daten auf der Rechtsgrundlage berechtigter Geschäftsinteressen, ausgenommen dort, wo wir Ihre Zustimmung benötigen:

Nutzung Ihrer Daten auf der Rechtsgrundlage berechtigter Geschäftsinteressen, es sei denn, die Daten sind zur Erfüllung oder Verwaltung unseres Vertrages mit Ihnen erforderlich:

Überprüfung Ihrer Anmeldedaten, beispielsweise beim Zugriff auf Inhalte oder Plattformen, die nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt sind, oder beim Abschliessen eines Vertrages mit Ihnen

Nutzung Ihrer Daten zur Erfüllung und Verwaltung unseres Vertrages mit Ihnen oder für berechtigte Geschäftsinteressen. Unter bestimmten Umständen ist dies auch erforderlich, um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen:

Nutzung Ihrer Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten oder für berechtigte Geschäftsinteressen – unter bestimmten Umständen können wir Sie in einzelnen Fällen um Ihre Zustimmung zur Offenlegung von an Sie geleisteten Zahlungen bitten:

 

Einige dieser Aktivitäten können automatisierte Prozesse beinhalten, zu denen auch die Nutzung von Algorithmen zählt. Die Erstellung von Profilen durch Mundipharma dient primär der Optimierung von Marketingmassnahmen. Sie werden jedoch nicht Gegenstand automatisierter Entscheidungsprozesse, die sich erheblich auf Sie auswirken, es sei denn, wir haben hierfür eine gesetzliche Grundlage und haben Sie darüber informiert.

Direktmarketing: Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken (Marketingmaterial zu Produkten oder Veranstaltungen, die durch uns beworben oder gesponsert werden), einschliesslich der Profilerstellung für Direktmarketing, beruht auf Ihrer Zustimmung.  Diese kann schriftlich, elektronisch, z. B. über ein Tablet, oder mündlich mit anschliessender Bestätigung per E-Mail erfolgen. Wir speichern zudem Ihre IP-Adresse und Anmeldedaten auf Webseiten, um Ihre Zustimmung zu dokumentieren. Sie können einer direkten Kontaktaufnahme zu Werbezwecken (einschliesslich der damit verbundenen Profilerstellung) jederzeit widersprechen. Sollten Sie sich für einen solchen Widerspruch entscheiden, kann es jedoch sein, dass eine andere Rechtsgrundlage uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die sonstigen genannten Zwecken ermöglicht.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Mundipharma-Unternehmen, die innerhalb oder ausserhalb der Schweiz und des Europäischer Wirtschaftsraums (EWR) sowie weiterer Drittstaaten angesiedelt sind (eine Liste finden Sie auf Mundipharma.com), sowie an unsere Vertreter, Dienstleistungsanbieter und Geschäftspartner weiter, die zu den oben genannten Zwecken für ihre Tätigkeit Kenntnis davon haben müssen («Need-to-know-Prinzip»). Wir ergreifen geeignete Massnahmen wie z. B. Standardvertragsklauseln zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Übertragung ausserhalb Ihres Landes in Länder, die keinen ausreichenden Schutz bieten. Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an Regierungs- und Regulierungsbehörden weitergeben oder durch eine sonstige Weitergabe unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wir werden sicherstellen, dass zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten geeignete Sicherheits- und Schutzvorkehrungen getroffen werden.

Datenaufbewahrung: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungsrichtlinie. Wir bewahren personenbezogene Daten nicht länger auf als für den Zweck, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, notwendig ist, es sei denn eine längere Aufbewahrungsdauer ist gesetzlich zulässig bzw. erforderlich oder wir haben hierfür berechtigte Gründe.

Ihre Rechte: Der Datenverantwortliche für Ihre Daten ist die juristische Person Mundipharma, mit der Sie in einer Beziehung stehen oder von der die von Ihnen besuchte Webseite verwaltet wird. Sie können Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie eine Kopie, Korrektur und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese, von wenigen Ausnahmen abgesehen, widerrufen. Ein Widerruf der Zustimmung wirkt sich nicht auf eine mögliche Verarbeitung infolge der vor dem Widerruf gegebenen Zustimmung aus. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten für einen Vertrag oder mit Ihrer Zustimmung bereitgestellt haben oder sie mit automatischen Mitteln verarbeitet werden, können Sie auch eine Empfangsbestätigung oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form an eine andere Organisation verlangen. Unter gewissen Umständen können Sie zudem die Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

 

Bei Fragen oder Problemen in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter CH_MMCO_Dataprivacy@mundipharma.ch kontaktieren. Bitte erläutern Sie in Ihrer Kontaktaufnahme Ihre Beziehung zu uns und/oder Ihre Interaktionen mit uns und schildern Sie uns Ihr Anliegen. Sollten Sie mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht einverstanden sein, können Sie eine Beschwerde beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) einreichen. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns zuvor die Gelegenheit geben, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen. Kontaktieren Sie daher bitte zunächst uns.

Eine Ausübung Ihrer Rechte kann bedeuten, dass wir bestimmte Handlungen nicht mehr für Sie vornehmen oder bestimmte Dienstleistungen nicht mehr erbringen können. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen im erforderlichen Umfang oder sofern anderweitig gesetzlich zulässig weiterverarbeiten, beispielsweise zur Registrierung Ihres Widerspruchsersuchens oder in Verbindung mit unseren regulatorischen Verpflichtungen wie z. B. der Meldung unerwünschter Wirkungen.

Dieser Hinweis wird von Zeit zu Zeit geprüft und aktualisiert. Bitte überprüfen Sie ihn regelmässig, falls Sie diese Seite weiterhin nutzen oder mit Mundipharma interagieren.

Letzte Aktualisierung: 12.01.2021

 

Teilnahme Webinar

Mit der Teilnahme an einem Webinar bestätigt der / die Teilnehmende, dass er / sie eine Fachperson ist und dass er / sie damit einverstanden ist, dass Mundipharma Medical Company, Hamilton, Bermuda, Basel Branch („Mundipharma“) die persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Webinar verwendet.

Es wird zudem zur Kenntnis genommen (oder falls der / die Teilnehmende in der Aufzeichnung sicht- und /oder hörbar ist, stimmt er / sie zu), dass Mundipharma das Webinar aufzeichnen kann und dass Mundipharma diese Aufzeichnung in einer Weise veröffentlichen darf, die den schweizerischen Arzneimittelvorschriften entspricht. Für den Fall, dass der / die Teilnehmende in der Aufzeichnung sicht- und / oder hörbar ist, kann die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.