Woher kommen Läuse?

Ganz einfach: Sie kommen von einem anderen Kopf! Es gibt keine anderen „Lausnester“. Läuse springen weder von einem Baum ins Haar, noch können Sie durch ein Haustier übertragen werden. Auch sitzen sie nicht in der Spielecke des Kindergartens und warten bis die Kinder morgens endlich kommen. Sie verbringen ihr ganzes Leben im Kopfhaar; und dies tun sie schon lange. So hat man z. B. bei Ausgrabungen von Mumien aus dem alten Ägypten Läuse und Nissen in deren Haare gefunden.